Empfohlenes Webinar: MISRA C++ 2023: Alles, was Sie wissen müssen | Zum Video

Testen der Web-Barrierefreiheit: Warum ist das wichtig?

Headshot von Renata Santillan, Produktstrategin bei Parasoft
30. November 2023
5 min lesen

Das Testen der Barrierefreiheit von Anwendungen ist sowohl ethisch als auch profitabel. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bedeutung von Barrierefreiheitstests und die Erstellung inklusiver Anwendungen zu erfahren.

In der heutigen digitalen Welt ist es unerlässlich, Ihre Websites und Apps für jedermann zugänglich zu machen. Barrierefreiheitstests, eine Form des Usability-Tests und Funktionsprüfungstellt sicher, dass digitale Produkte so konzipiert und entwickelt werden, dass sie von Menschen mit allen Arten von Behinderungen, einschließlich Seh-, Hör-, kognitiven und motorischen Beeinträchtigungen, genutzt werden können.

Die Zugänglichkeit Ihrer Anwendungen ist nicht nur ethisch, sondern auch profitabel. Wenn Sie Ihre Anwendungen nicht zugänglich machen, könnten Ihnen ein großes Publikum und Einnahmen entgehen.

Was ist ein Barrierefreiheitstest?

Barrierefreiheitstests, auch digitale Barrierefreiheitstests genannt, sind der Prozess der Bewertung einer Website oder Anwendung, um sicherzustellen, dass sie für Menschen mit Behinderungen zugänglich ist. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation gibt es solche 1.31 Milliarden Menschen mit Behinderungen global. Das ist eine große Gruppe von Menschen, die möglicherweise Ihr Produkt verpassen, wenn Sie Anwendungen nicht unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse entwickeln.

Um Webanwendungen zu erstellen, die dieser Community am besten dienen, müssen Sie sich an die halten Richtlinien für die Barrierefreiheit von Webinhalten (WCAG). Hierbei handelt es sich um eine Reihe internationaler Standards, die Leitlinien für die Zugänglichkeit digitaler Inhalte bieten. Die WCAG basieren auf vier Prinzipien.

  1. Spürbar. Alle Benutzer müssen in der Lage sein, die präsentierten Informationen wahrzunehmen. Das bedeutet, alternativen Text für Bilder, Bildunterschriften für Videos und Transkripte für Audioaufnahmen bereitzustellen.
  2. Bedienbar. Alle Nutzer müssen in der Lage sein, die Schnittstelle der digitalen Inhalte zu bedienen. Dies bedeutet, Tastaturnavigationsmöglichkeiten bereitzustellen und komplexe CAPTCHAs zu vermeiden.
  3. Verständlich. Alle Benutzer müssen in der Lage sein, die dargestellten Informationen und Anweisungen zu verstehen. Das bedeutet, eine klare und prägnante Sprache zu verwenden und Fachjargon zu vermeiden.
  4. Robust. Alle Nutzer müssen in der Lage sein, die digitalen Inhalte mit einer Vielzahl unterstützender Technologien zu nutzen. Das bedeutet, dass sichergestellt werden muss, dass die digitalen Inhalte mit Screenreadern, Braillezeilen und anderen unterstützenden Technologien kompatibel sind.

Warum ist Barrierefreiheit für die Softwareentwicklung von entscheidender Bedeutung?

Nachfolgend sind die fünf wichtigsten Gründe aufgeführt, warum Barrierefreiheit für die Softwareentwicklung von entscheidender Bedeutung ist.

1. Inklusivität und gleichberechtigter Zugang

Die Barrierefreiheit wird oft vernachlässigt, was später zu kostspieligen Problemen führt. Inklusivität fordert Entwickler auf, frühzeitig und häufig über potenzielle Hindernisse und Vorurteile nachzudenken und zu überlegen, wie sie diese angehen können. Es ist wichtig zu bewerten, ob Ihre Produkt- und Marketingseiten Menschen mit Behinderungen davon abhalten könnten, Ihr Produkt zu nutzen oder sich darüber zu informieren.

Infografik, die die Auswirkungen von Behinderungen in den gesamten USA zeigt. 61 Millionen Erwachsene in den Vereinigten Staaten leben mit einer Behinderung. Das sind 26 % oder 1 von 4. Quelle: CDC. Von CDC entwickelte Materialien.
Quelle: CDC. Von CDC entwickelte Materialien. Jeder vierte in den Vereinigten Staaten lebende Mensch hat irgendeine Art von Behinderung.

2. Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Vorschriften

In vielen Ländern gibt es Gesetze und Vorschriften, die Unternehmen und Organisationen dazu verpflichten, ihre Softwareanwendungen zugänglich zu machen. Beispielsweise verlangt der Americans with Disabilities Act (ADA) in den Vereinigten Staaten, dass Unternehmen und Organisationen dies tun für die Öffentlichkeit zugänglich Machen Sie ihre öffentlichen Unterkünfte für Menschen mit Behinderungen zugänglich. Beispiele für öffentlich zugängliche Unternehmen sind Hotels, Banken, Sportarenen, Theater, Arztpraxen und mehr. Diese Regelung umfasst auch die Zugänglichkeit ihrer Websites und Softwareanwendungen.

Die Europäische Union hält sich an den European Accessibility Act (EAA), der verlangt, dass alle Mitgliedsstaaten barrierefreie Produkte, Dienstleistungen und mehr bereitstellen. Während die Anforderungen an die Barrierefreiheit im Internet in der EAA auf WCAG-Standards basieren, unterscheiden sich die Vorschriften und der Umfang erheblich von denen der ADA. Die EAA schreibt vor, dass alle auf dem europäischen Markt tätigen Unternehmen, einschließlich Unternehmen aus den Bereichen E-Commerce, Bankwesen und Transportdienstleistungen, ihre Barrierefreiheitsstandards einhalten müssen. Die Nichteinhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen der EAA bis 2025, wenn das Gesetz in Kraft tritt, kann zu erheblichen Geldstrafen führen.

Barrierefreiheitstests können Unternehmen und Organisationen dabei helfen, sicherzustellen, dass sie diese Gesetze und Vorschriften weltweit einhalten.

3. Verbesserte Benutzererfahrung

Die Zugänglichkeit von Anwendungen kann auch dazu beitragen, das Benutzererlebnis für alle zu verbessern, auch für Menschen mit Behinderungen. Jeder Ihrer Benutzer könnte unterstützende Technologien verwenden, um auf seinen Computern und Mobilgeräten zu navigieren. Daher ist es wichtig, dass Websites und Anwendungen mit diesen Tools gut funktionieren:

  • Bildschirmleseprogramme. Software, die den Benutzern Inhalte vorliest und ihnen die Navigation über Tastaturkürzel ermöglicht.
  • Bildschirmvergrößerung. Software- oder Hardware-Tool, das den Bildschirm für Menschen mit Sehbehinderung extrem vergrößert.
  • Nur-Tastatur-Navigation. Benutzer, die aufgrund einer Seh- oder Motorbeeinträchtigung keine Maus bedienen können, müssen in der Lage sein, vollständig über die Tastatur zu navigieren. Ebenso emulieren alternative Eingabegeräte wie Sip-and-Puff oder Single-Switch-Tasten die Eingabe im Tastaturstil.
  • Diktiersoftware. Ermöglicht Personen, die Probleme mit Computereingabegeräten haben, aber sprechen können, die Navigation per Sprache.

4. Größeres Publikum und größere Marktreichweite

Untersuchungen zeigen, dass mehr als 60 % der Menschen mit Behinderungen in den USA einen Computer und 58 % ein Smartphone besitzen. Durch die Zugänglichkeit von Softwareanwendungen können Unternehmen und Organisationen ein breiteres Publikum erreichen und ihren Marktanteil erhöhen. Das hat eine aktuelle Studie herausgefunden Milliarden von Dollar Es könnten mehr Einnahmen erzielt werden, wenn Unternehmen und Organisationen ihre Produkte und Dienstleistungen für Erwachsene mit Behinderungen zugänglicher machen würden.

Wenn Sie Ihre neuen Barrierefreiheitsinitiativen mit diesem Publikum teilen möchten, finden Sie viele Mitglieder der Community in den sozialen Medien unter dem Numeronym „a11y“, das für „Barrierefreiheit“ steht. Wenn Sie dieses Schlüsselwort in den sozialen Medien verwenden, werden Sie mit dieser großen und wachsenden Community verbunden und können von ihnen erfahren, wie die Entwicklung barrierefreier Anwendungen ihre täglichen Aktivitäten verbessern kann.

5. Einschränkungen des Barrierefreiheitstests

Mithilfe von Barrierefreiheitstests können Sie überprüfen, ob Sie die Barrierefreiheit Ihrer Anwendungen verbessert haben. Jedoch, automatisierte Tests allein reicht nicht aus, um die WCAG-Standards zu erfüllen oder Klagen zu verhindern. Für umfassende Barrierefreiheitstests benötigen Sie einen mehrschichtigen Ansatz, der alle Assets in Ihrem digitalen Ökosystem abdeckt.

Hier sind die vier Arten von Barrierefreiheitstests, die Unternehmen verwenden sollten, um Barrierefreiheit für Benutzer aller Fähigkeiten zu erreichen und die ADA-Konformität aufrechtzuerhalten.

  1. Automatisiertes Testen Erkennt schnell Barrierefreiheitsprobleme, die leichter zu beheben sind, je früher Sie sie erkennen. Tools wie Parasoft SOAtest können Ihnen dabei helfen, schnell mit dem Testen der Barrierefreiheit im Internet zu beginnen.
  2. Manuelle Codeüberprüfung Dazu gehört, dass echte Personen mit WCAG-Fachwissen den Code überprüfen, um sicherzustellen, dass er den WCAG-Standards entspricht.
  3. Benutzererfahrung (UX) Bei der Überprüfung wird das Gesamtdesign Ihrer Website überprüft, um die Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit zu testen. Dieser Prozess ist besonders wichtig für native Apps und kann für Menschen mit Sehbehinderung, Mobilitätseinschränkungen oder kognitiven Beeinträchtigungen sehr hilfreich sein.
  4. Benutzertests Dabei geht es darum, dass echte Menschen mit Behinderungen Ihre Website nutzen, um zu bestätigen, dass sie für sie nutzbar ist. Diese Art von Tests ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihre Website für jedermann zugänglich ist.

Beschleunigen Sie das Testen der Web-Barrierefreiheit mit Parasoft

Wie gerade besprochen, können Barrierefreiheitstests auf verschiedene Arten durchgeführt werden, eine davon ist die Verwendung automatisierter Tools. Diese Tools können Softwareanwendungen auf potenzielle Barrierefreiheitsprobleme scannen und so Zeit und Geld sparen, indem sie Tests beschleunigen und dazu beitragen, Fehler und Änderungen früher zu erkennen, sodass sie einfacher und kostengünstiger behoben werden können.

Parasofts SOAtest Das Web Accessibility Scan-Tool ist eine wesentliche Ergänzung Ihres Test-Toolkits und hilft bei der Einhaltung von Web-Barrierefreiheitsrichtlinien wie WCAG 2.1. Es überprüft den Browserinhalt während der Wiedergabe von Web-UI-Tests und lässt sich problemlos in Ihre bestehenden Tests integrieren.

Automatisierte Tools wie SOAtest helfen Ihnen, schnell und einfach mit der Verbesserung der Barrierefreiheit Ihrer Website oder App zu beginnen und schaffen so eine solide Grundlage für weitere Tests und Verfeinerungen.

Sind Sie bereit, Ihre Reise zum Testen der Barrierefreiheit zu beginnen?