Empfohlenes Webinar: Vorstellung von Parasoft C/C++test CT für kontinuierliche Tests und Compliance-Exzellenz | Zum Video

API-ROI: Maximieren Sie den ROI automatisierter API-Testlösungen

Parasoft-Würfel-Logo 300x300
26. Mai 2023
9 min lesen

Das Ziel der Automatisierung beim API-Testen besteht darin, sich wiederholende Aufgaben zu beseitigen. Die KI-gestützten API-Testlösungen von Parasoft automatisieren die Validierung Ihrer API-Tests für eine gute Kapitalrendite. Schauen Sie sich diesen Beitrag an, um zu sehen, wie.

APIs und die „API-Wirtschaft“ erfahren derzeit ein zunehmendes Bewusstsein und Interesse bei Entwicklern und Branchenexperten, aber es wird nicht immer darauf ausgeweitet Testen von API-Software.

Wenn wir sicherstellen wollen, dass die geschäftskritischen APIs, die für unsere Organisationen so wichtig sind, wirklich sicher sind, zuverlässigDa sie skalierbar und skalierbar sind, ist es an der Zeit, API-Tests Priorität einzuräumen. Schließlich können API-Testtools einige sehr wertvolle Vorteile bieten.

  • Reduzierte Entwicklungs- und Testkosten
  • Reduzierte Risiken
  • Verbesserte Effizienz

API-Testtools reduzieren Entwicklungs- und Testkosten

API-Testtools sorgen für Kostenreduzierung durch:

  • Reduzierung der Testkosten.
  • Reduzieren Sie die Höhe Ihrer technischen Schulden.
  • Wir helfen Ihnen, Fehler zu beseitigen, wenn dies einfacher, schneller und kostengünstiger ist.

Reduzieren Sie die Testkosten

Ohne eine API-Testlösung umfassen die API-Testbemühungen eines Unternehmens hauptsächlich manuelle Tests sowie eine begrenzte Automatisierung, die durch selbst erstellte Skripte oder Tools und eine bunte Auswahl an Open-Source- oder COTS-Testtools vorangetrieben wird. Durch eine integrierte API-Testlösung werden die Ressourcen, die zum Definieren, Aktualisieren und Ausführen des vorgeschriebenen Testplans erforderlich sind, erheblich reduziert. Es ermöglicht auch weniger erfahrenen und weniger technischen Ressourcen, komplexe Tests durchzuführen.

Teams können die Testkosten senken, indem sie:

  • Reduzierung der Kosten für ausgelagerte Tests (Berater/Auftragnehmer).
  • Reduzierung der internen Testkosten.

Reduzieren Sie technische Schulden

Technische Schulden beziehen sich auf die eventuellen Kosten, die entstehen, wenn Software zugegebenermaßen schlecht entworfen wird. Angenommen, eine Organisation hat es versäumt, die Leistung bestimmter wichtiger Anwendungsfunktionen vor der Veröffentlichung ihrer API zu validieren. Ein Jahr nach der Bereitstellung stieg die API-Einführung sprunghaft an und die Leistung begann zu leiden. Nach der Diagnose des Problems stellte die Organisation fest, dass Ineffizienzen in der zugrunde liegenden Architektur das Problem verursachten.

Das Ergebnis? Was eine zweiwöchige Entwicklungsaufgabe hätte sein können, entwickelte sich zu einem viermonatigen Fiasko, das die Entwicklung wettbewerbsdifferenzierender Merkmale bremste.

API-Tests decken schlechtes Design und Schwachstellen auf, die bei der Veröffentlichung der API zu Zuverlässigkeits-, Sicherheits- und Leistungsproblemen führen. Dies hilft Organisationen:

  • Reduzieren Sie die Kosten für Anwendungsänderungen.
  • Steigern Sie Ihren Umsatz durch schnelle Reaktionen auf neue Möglichkeiten und sich ändernde Anforderungen.

Früher beheben

Die unglückliche Realität der modernen Anwendungsentwicklung ist, dass Anwendungen allzu oft mit minimalen Tests bereitgestellt werden und die „Qualitätssicherung“ den Endbenutzern überlassen wird, die in der Produktion aufgetretene Fehler finden und melden. In solchen Situationen hat eine frühzeitige Behebung das Potenzial, die Kosten für den Kundensupport zu senken und die Kundenbindung zu fördern, was für das Unternehmen jetzt, da die Umstellungskosten auf einem historischen Tiefstand sind, von entscheidender Bedeutung ist.

Je früher ein Defekt erkannt wird, desto schneller, einfacher und kostengünstiger ist die Behebung. Kehren wir zum Beispiel zum Skalierbarkeitsproblem im vorherigen Abschnitt zurück. Stellen Sie sich vor, dass ein Entwickler während der Entwicklung ein Leistungstestproblem bemerkt und behebt, während ein wichtiger Kunde es vor Ort meldet.

In einem Fall ändert der Entwickler den Code während der vorgesehenen Entwicklungszeit und checkt den Code im Rahmen seiner Entwicklungsaufgabe ein. Auf der anderen Seite dokumentieren das Account-Management-Team, das Support-Team und die Fachexperten eines Unternehmens das Problem am Ende aus der Sicht des Kunden, und dann werden Produktmanagement und Entwicklung beauftragt, eine Lösung für einen Kundennotfall zu finden.

Zahlreiche Modelle haben geschätzt, dass der Kostenunterschied zwischen der Vermeidung eines Fehlers und der Entdeckung und Behebung eines Fehlers in der Produktion mindestens das 30-Fache beträgt. Die Vorteile einer früheren Behebung ermöglichen es Teams:

  • Reduzieren Sie die Kosten für die Fehlersuche und -behebung.
  • Reduzieren Sie die Kosten für den Kundensupport, wenn Fehler in die Produktion gelangen.

API-Testtools reduzieren Risiken

In der überwiegenden Mehrheit der Entwicklungsprojekte führen Terminüberschreitungen oder „Feature Creep“ in letzter Minute dazu, dass Softwaretests erheblich verkürzt oder auf eine Handvoll Verifizierungsaufgaben herabgestuft werden. Da es sich beim Testen um einen nachgelagerten Prozess handelt, wird die für Testaktivitäten vorgesehene Zykluszeit drastisch verkürzt, wenn die Zeitpläne der vorgelagerten Prozesse gestreckt werden.

API-Testlösungen ermöglichen die Definition und Ausführung eines größeren Umfangs, einer größeren Bandbreite und eines größeren Umfangs an Tests in einer begrenzten Zeitspanne. Dadurch sind QA-Teams viel besser gerüstet, um die erwarteten Tests innerhalb komprimierter Testzyklen durchzuführen.

Aufgrund komprimierter Zeitrahmen und manueller Testumgebungen sind Unternehmen gezwungen, beim Testen Kompromisse einzugehen. Diese Bedingungen führen zu „Happy Path“-Tests: Testen nur des einfachsten beabsichtigten Anwendungsfalls.

Angesichts der Komplexität heutiger moderner Systeme reicht dieser glückliche Weg kaum aus, um die Integrität sicherzustellen. Durch die Automatisierung von API-Tests erhalten Unternehmen die ausgefeilten Tools, die sie benötigen, um über Happy-Path-Tests hinauszugehen. Dieser Ansatz ermöglicht es Unternehmen, ein breiteres Spektrum an Testbedingungen und -szenarien auszuprobieren, die unter manuellen Testbedingungen einfach nicht durchführbar wären.

Die Automatisierung von API-Tests ist nicht nur schneller und genauer bei der Identifizierung von Fehlern als manuelle Tests. Es ist auch in der Lage, ganze Kategorien von Risiken aufzudecken, die sich den traditionellen manuellen Testbemühungen entziehen. Beispielsweise können API-Testlösungen automatisch eine Reihe von Sicherheitsangriffen simulieren, prüfen, ob sich das Back-End der Anwendung bei der Ausführung von Testszenarien ordnungsgemäß verhält, und überprüfen, ob Interoperabilitätsstandards und Best Practices eingehalten werden. Solche Aufgaben werden häufig vernachlässigt, da sie für manuelle Tests von Natur aus ungeeignet sind.

Auch das Änderungsrisiko wird durch eine automatisierte API-Testlösung reduziert. Die Freiheit, die Anwendung als Reaktion auf Geschäftsanforderungen sicher weiterzuentwickeln, basiert auf der Fähigkeit zu erkennen, wenn solche Änderungen unbeabsichtigt bestehende Funktionen verändern oder beeinträchtigen. Um solche Probleme zu identifizieren, bevor sie in die Produktion gelangen, ist die kontinuierliche Ausführung einer umfassenden Testsuite erforderlich. Es ist jedoch höchst undurchführbar, jedes Mal, wenn eine Anwendung aktualisiert wird (häufig täglich), manuell eine breite Palette von Testszenarien auszuführen, die Ergebnisse zu untersuchen und festzustellen, ob sich auf irgendeiner Ebene des komplexen verteilten Systems etwas geändert hat. Mit der Automatisierung sind solche Tests mühelos.

Zu den mit API-Testtools erzielten Ergebnissen zur Risikominderung gehören:

  • Definieren und führen Sie mehr Tests in kürzerer Zeit durch.
  • Nutzen Sie die Testinfrastruktur, um die Breite und den Umfang der Tests zu erhöhen.
  • Reduzieren Sie die Anzahl und Schwere der an Kunden weitergegebenen Mängel.
  • Verkürzen Sie die Zeit zwischen Fehlerentstehung und -entdeckung.
  • Verkürzen Sie die Zeit zwischen Fehlererkennung und -behebung.

API-Testtools steigern die Effizienz

Automatisierte API-Tests haben erstaunliche Auswirkungen auf die Produktivität. API-Testtools fördern einen „Baustein“-Testansatz, der bedeutet, dass Qualitätssicherung, Leistungstester und Sicherheitstester nie bei Null anfangen müssen. Sie beginnen mit einem automatisch generierten grundlegenden Satz funktionaler Testfälle und ordnen und erweitern die Komponenten dann neu, um sie an anspruchsvollere geschäftsorientierte Testszenarien anzupassen. Diese Tests können dann sowohl für Sicherheitstests als auch für Lasttests genutzt werden. Wenn alle Teammitglieder auf der Arbeit der anderen aufbauen, anstatt das Rad ständig neu zu erfinden, kann sich jeder auf die Erledigung der Mehrwertaufgaben konzentrieren, die sein Spezialgebiet sind.

Angesichts der Komplexität der Nutzung von APIs in modernen Anwendungen von heute ist die Definition und Ausführung eines Testszenarios, das die verschiedenen Technologien, Protokolle und Schichten berücksichtigt, die an einer einzelnen Geschäftstransaktion beteiligt sind, schon eine Herausforderung. Die Überprüfung, ob in den unterschiedlichen verteilten Komponenten bei jeder Ausführung dieses Testszenarios alles wie erwartet funktioniert, ist ohne ordnungsgemäße Automatisierung einfach unüberwindbar.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich Geschäftsanwendungen mittlerweile mit atemberaubender Geschwindigkeit weiterentwickeln. Infolgedessen werden Testressourcen schnell wertlos, wenn sie nicht mit der sich entwickelnden Anwendung synchronisiert werden. API-Testlösungen können 95 % der wichtigsten Testdefinitions-, Ausführungs- und Wartungsaufgaben automatisieren und so enorme Effizienzsteigerungen erzielen.

Zu den mit einem API-Testtool verbundenen Effizienzgewinnen können gehören:

  • Erhöhen Sie die Anzahl der Testzyklen, die ein QA-Team in einem bestimmten Zeitrahmen durchführen kann.
  • Erhöhen Sie die Anzahl und Vielfalt der in einem bestimmten Zeitraum durchgeführten Tests.
  • Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die manuelle Durchführung von Tests vor dem UAT.
  • Verkürzen Sie die Markteinführungszeit durch schnellere Testzyklen.

API-Tests für eine verbesserte Kapitalrendite

Nachdem Sie besprochen haben, wie API-Tests zu geringeren Kosten und Risiken führen können, wie kann Ihr Team den Return on Investment (ROI) mithilfe der automatisierten API-Testlösungen von Parasoft maximieren? Bevor wir eintauchen, wollen wir die wichtigsten Funktionen eines hochwertigen API-Testtools hervorheben, die zur Maximierung des ROI beitragen.

Must-Haves des automatisierten API-Testtools

Bei der Bewertung von Automatisierungslösungen für funktionale Tests gibt es fünf Schlüsselbereiche, die Sie abhaken können sollten, um die zu finden beste API-Test-Tools. Es gibt auch einige Must-haves, um den ROI zu maximieren.

Nebeneinander Checklisten des API-Testtools und der ROI-Effizienz müssen vorhanden sein

Schauen wir uns genauer an, wie die automatisierte API-Testlösung von Parasoft den ROI garantiert.

Schnelltesterstellung

Die Anzahl der APIs in modernen Anwendungen explodiert und wird immer schwieriger zu verwalten, geschweige denn zu testen. Die meisten Anwendungen verfügen über eine Kombination aus bekannten öffentlichen Schnittstellen und nicht dokumentierten APIs, die unter dem Radar von Testern fliegen. Der beste Weg, um mit diesem Szenario umzugehen, besteht darin, die Anwendung während des Testens zu beobachten, um den gesamten zur Laufzeit verwendeten Datenverkehr und die verwendeten Schnittstellen anzuzeigen.

Parasoft SOAtest enthält den intelligenten API-Testgenerator, der eine Webbrowser-Erweiterung verwendet, um den gesamten Datenverkehr zwischen der Benutzeroberfläche und den Frontend-Diensten zu erfassen. Einsatz künstlicher Intelligenz (KI), leitet es die Datenbeziehungen im API-Verkehr ab und erstellt eine Testszenario-Vorlage. Mit SOAtest können Tester diese Vorlagen bearbeiten, um schnell und einfach Testsuiten zu erstellen.

Durch die Nutzung vorhandener UI-Tests können Teams eine erstellen Suite von API-Tests. Diese Tests können erweitert werden, um funktionale und nicht funktionale Testsuiten zu erstellen, während alle Testergebnisse und Metriken in die anderen Testbereiche integriert werden: Einheit, API, Benutzeroberfläche und andere manuelle Tests.

Breite der Technologie

Die Zukunft der Unternehmensarchitektur entwickelt sich weiter. Trends wie das Internet der Dinge (IoT) und Microservices haben die Landschaft erweitert. Testwerkzeuge müssen diesen Veränderungen standhalten und aktuelle und zukünftige Kommunikationsmechanismen in Anwendungen unterstützen.

Parasoft SOAtest unterstützt eine Vielzahl von älteren und aktuellen Kommunikationsprotokollen, einschließlich Unterstützung für IoT und Microservices. Darüber hinaus werden Tests und Ergebnisse von APIs unterstützt, die möglicherweise überhaupt nicht als APIs angesehen werden, z. B. Web-, Mobil- und direkter Datenbankzugriff. Wenn es jetzt nicht unterstützt wird, können Sie das Tool einfach so anpassen, dass es neue Protokolle enthält.

Bild zeigt gesichtslosen Mann, der sich neben einer Liste von Geräten mit Parasoft SOAtest-Zuordnung zu zu testenden Anwendungen wundert
Parasoft SOAtest unterstützt eine Vielzahl von API-Protokollen und Nicht-API-Kommunikationskanälen.

Noch wichtiger ist, dass alle Testergebnisse in der Parasoft-Tool-Suite an einem gemeinsamen Ort gespeichert und nach Komponente, Build, Anforderung und Test / Test-Suite korreliert werden. Tests sind nicht auf das beschränkt, was in der Box enthalten ist.

Zugängliche Architektur

Damit ein automatisiertes API-Testtool die Produktivität steigern kann, muss es in den Händen vieler sein. Entwickler, Tester, Manager und alle anderen sollten bei Bedarf Zugriff auf die Testinformationen und -ergebnisse haben. Detaillierte Testeinstellungen sind für Manager nicht von Interesse, aber Metriken wie Codeabdeckung, API-Abdeckung, Anforderungsabdeckung und der aktuelle Status der Testsuite sind von Bedeutung.

Grafik, die zeigt, wie Parasoft SOAtest allen Mitgliedern des Teams Zugriff mit Thin Clients sowie IDE- und CI/CD-Pipeline-Integrationen bietet.
SOAtest bietet Zugriff auf alle Mitglieder des Teams mit Thin Clients sowie IDE- und CI / CD-Pipeline-Integrationen.

Für alle Ad-hoc-Benutzer bietet Parasoft SOAtest einen Thin Client für den Zugriff auf erstellte Testfälle und während der Aufzeichnung erfasste Daten. Die Parasoft DTP-Berichts- und Analyseplattform sammelt diese Daten in einem zentralen Repository und bietet je nach Rolle und Bedarf verschiedene Ansichten der Daten.

Barrierefreiheit bedeutet mehr als Benutzeroberflächen. Die Tools müssen mit den Projekten und der Organisation skaliert und in die bereits vorhandenen Prozesse integriert werden. Parasoft SOAtest ist auf dem Desktop und im Browser zur sofortigen Verwendung verfügbar und lässt sich in Automatisierungs-Pipelines integrieren, um Testsuiten offline auszuführen. Während das Projekt skaliert, ist das API- und Webdienst-Testtool darauf ausgelegt, wachsende Testsuiten und Codebasen zu verarbeiten. Die Unterstützung von Teams bei der Bewältigung von Veränderungen und Wachstum ist ein wichtiger Aspekt.

Änderungsmanagement

Ständiger Wandel ist die Realität der modernen Entwicklung von Unternehmenssoftware. Es kann ein sich ständig bewegendes Ziel für alles sein, von Produktanforderungen über Sicherheits- und Datenschutzherausforderungen bis hin zu spröden Architekturen und Legacy-Code.

Software-Organisationen setzen sich in gewissem Maße damit auseinander, indem sie agile Prozesse und kontinuierliche Integrations- und Bereitstellungs-Pipelines einsetzen, um einen iterativeren und inkrementelleren Ansatz für alle Aspekte des Softwareentwicklungs-Lebenszyklus zu erhalten.

Jedes Software-Automatisierungstool, das in moderne „Softwarefabriken“ integriert wird, muss den Teams helfen, Änderungen zu verwalten, nicht nur die eigenen Artefakte des Tools, sondern auch die Änderungslast im Allgemeinen zu verringern.

Typische Projekte erfordern zwei bis sechs Wochen Test und Test-Refactoring für jede neue Version eines Produkts. Diese großen Testzyklen verzögern die Zeitpläne für die Anwendungsfreigabe, ohne die Qualität und die Sicherheitsergebnisse zu verbessern.

Parasoft SOAtest bietet native Unterstützung für Versionskontrollsysteme für Artefakte der Testsuite, sodass Tester Änderungen auf API-Testebene mit ihren vorhandenen Versionskontrollsystemen verwalten können. Tester können die Unterschiede zwischen API-Tests visuell überprüfen, wobei die übliche Möglichkeit zum Ein- und Auschecken aus dem Repository besteht.

Screenshot von Parasoft SOAtest und Virtualize Change Advisor
Parasoft SOAtest bietet native Unterstützung für Versionskontrollsysteme.

Das Verwalten von Änderungen umfasst mehr als die Artefakte des Tools. Parasoft-Testtools arbeiten mit der Entwicklungstestplattform zusammen, die Daten aus allen Teststufen sammelt und analysiert. Diese Analyse wird als verschiedene Dashboards angezeigt, mit denen Entwickler, Tester und Manager die Auswirkungen von Änderungen auf ihren Code und ihre Tests verstehen können.

Das Verständnis der Auswirkungen von Codeänderungen beschränkt sich nicht nur darauf, was getestet werden soll, sondern beinhaltet auch, welche Tests fehlen und welche Tests aktualisiert werden müssen. Codeänderungen erfordern nicht immer erneutes Ausführen von Tests. Sie benötigen häufig neue Tests und wirken sich auf andere Komponenten und deren Tests aus. Das Verständnis der vollständigen Auswirkungen jeder Änderung ist entscheidend für die Validierung der neuen Codeänderungen und für die Stabilität des Restes der Anwendung.

Screenshot des Anwendungsabdeckungs-Dashboards von Parasoft DTP mit Codeabdeckungsanalysen für die Berichterstellung.
Erhalten Sie Einblicke in ein zusammengeführtes Abdeckungs-Dashboard, das die Testcode-Abdeckung aus verschiedenen Testmethoden zeigt.

Indem sich die Tests darauf konzentrieren, wo sie am dringendsten benötigt werden, können Teams unnötige Tests und Vermutungen vermeiden. Dies reduziert die Testkosten und verbessert die Testergebnisse durch bessere Tests, mehr Abdeckung und eine optimierte Testausführung. Parasoft führt diese Analyse für jeden Test durch, der ausgeführt wird, einschließlich manueller, API- und UI-Testergebnisse, nicht nur für das Bestehen / Nichtbestehen von Tests, sondern auch für deren Auswirkungen auf die Codebasis. Wenn Code geändert wird, sind die Auswirkungen auf den zugrunde liegenden Datensatz deutlich sichtbar, wodurch Tests hervorgehoben werden, die jetzt fehlschlagen, oder Code, der jetzt nicht getestet wurde.

Zusammenfassung

Um die ROI-Vorteile der API-Testautomatisierung zu maximieren, muss ein Tool für das gesamte Team benutzerfreundlich und zugänglich sein und Testern schnelle und einfache Möglichkeiten bieten, anpassbare und belastbare Testsuiten zu erstellen.

Ebenso wichtig ist, wie die Testtools Teams dabei helfen, Änderungen an Code, Anforderungen und Technologie zu verwalten. Parasoft SOAtest hilft Teams, das Versprechen der API-Testautomatisierung zu verwirklichen und gleichzeitig ihre Testergebnisse zu verbessern. Und reduziert diese langen Testzyklen, um die Projektabwicklung zu beschleunigen.

Erfahren Sie, wie Ihr Team die Ergebnisse von API-Tests verbessern und die ROI-Vorteile der Automatisierung maximieren kann.