Erfahren Sie, wie die Continuous Quality Platform von Parasoft dabei hilft, Testumgebungen zu steuern und zu verwalten, um zuverlässig hochwertige Software zu liefern. Für Demo registrieren >>

BLOG

Dynamische Anwendungssicherheitstests: Vor- und Nachteile von DAST

Dynamische Anwendungssicherheitstests: Vor- und Nachteile von DAST Lesezeit: 5 Minuten

Dynamic Application Security Testing (DAST) ist eine Reihe von Testmethoden, mit denen Softwareentwickler nach Sicherheitslücken in Anwendungen suchen, indem sie böswilliges Verhalten simulieren, um Schwachstellen zu identifizieren, die ausgenutzt werden könnten. Beim Black-Box-Test ahmt DAST die gleichen Arten von externen Angriffen nach, die ein Hacker versuchen würde, ohne jedoch die Architektur oder den internen Quellcode einer Anwendung verstehen oder anzeigen zu müssen.

Ausgefeilte DAST-Tools können komplexe Scans durchführen, um eine Vielzahl von Fehlern zu erkennen und Sicherheitsverletzungen wie DDoS-Angriffe (Distributed Denial of Service), Cross-Site-Scripting (XSS), SQL-Injektionen und mehr zu verhindern. DAST ist zwar ein leistungsstarkes Tool für die Cybersicherheit, kann jedoch erst kurz vor dem Ende des Software Development Lifecycle (SDLC) verwendet werden, da eine laufende Erstellung einer Anwendung erforderlich ist, bevor sie zur Arbeit gehen kann.

Während der Entwicklung und sobald eine Anwendung zum Testen durch Ausführung bereit ist, kann ein DAST-Ansatz Penetrationstests und / oder API-Tests durchführen, um Fehler oder Schwachstellen zu finden, sodass diese entdeckten Probleme zur Behebung in einen Sprint gestellt werden können. Auf diese Weise können DevOps-Ingenieure diese Probleme schnell beheben, bevor Software an die Öffentlichkeit gebracht wird. In Kombination mit anderen Formen von Sicherheitstests wie dem statischen Sicherheitstest für Anwendungen (SAST) bietet dies eine umfassende Teststrategie, mit der Ihr Team sichere und zuverlässige Software bereitstellen kann.

Fügen Sie Ihrer Sicherheitstest-Toolbox eine statische Analyse hinzu

Was sind die Vorteile von dynamischen Anwendungssicherheitstests?

Da ein dynamischer Ansatz zum Testen der Anwendungssicherheit böswilliges Benutzerverhalten imitieren kann, kann er einem Unternehmen genau zeigen, wie sich seine Anwendungen in einer Live-Umgebung verhalten, und frühzeitig auf Risiken hinweisen, damit ein Unternehmen die erforderlichen Reparaturen durchführen kann, um einen erfolgreichen Angriff zu verhindern. Diese Methode hilft dabei, Probleme aufzudecken, die ein Entwicklungsteam nicht für unmöglich gehalten hat. Sie wären überrascht, wie viele Angriffe funktionieren, nur weil niemand daran gedacht hat, einen Pfad zu blockieren.

Hacker neigen dazu, eine Sicherheitslücke so lange wie möglich auszunutzen und ihre Anwesenheit ruhig zu halten, was vom Sicherheitsteam möglicherweise unbemerkt bleibt. Wenn jemand feststellt, dass eine Anwendung verletzt wurde, ist der Schaden behoben. Der Angriff kann in Form eines Offline-Betriebs eines Systems erfolgen oder heimtückischer sein, da er kritische Schäden verursacht, z. B. vertrauliche Unternehmens- oder Kundendaten preisgibt oder die Daten verschlüsselt und als Lösegeld aufbewahrt.

DAST kann auch Probleme finden, die andere Testformen nicht können. Probleme wie Serverkonfiguration und Authentifizierungsprobleme sowie Hindernisse, nachdem ein bekannter Benutzer an einer Site angemeldet wurde. Und da DAST-Methoden auf Black-Box-Ebene getestet werden und sich nicht auf Quellcode verlassen oder sich nicht darum kümmern, können sie jede Anwendung testen und Probleme finden, die bei anderen Tests wie Authentifizierungs- oder Serverkonfigurationsproblemen übersehen wurden. Noch besser ist, dass DAST auf einfache Weise dazu beitragen kann, die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten und die Berichterstattung zu vereinfachen.

Die Grenzen von DAST

Während dynamische Tools zum Testen der Anwendungssicherheit hilfreich sind, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden, gibt es einige Nachteile, die Sie beachten sollten. Ein Nachteil ist, dass DAST sich bei der Erstellung der richtigen Testverfahren auf Sicherheitsexperten verlassen kann. Es ist schwierig, umfassende Tests für jede Anwendung zu erstellen. Darüber hinaus können DAST-Tools falsch positive Testergebnisse erstellen und ein gültiges Element einer Anwendung als Bedrohung erkennen. False Positives bedeuten für einen Analysten mehr Arbeit, um festzustellen, ob die DAST-Ergebnisse stichhaltig sind oder nicht. Und wenn falsch positive Ergebnisse steigen, sinkt die Testzuverlässigkeit.

Eine weitere Einschränkung bei DAST-Tools besteht darin, dass sie nur darauf hinweisen, dass ein Problem vorliegt, aber keine Probleme im Code selbst identifizieren können. Mit DAST allein wissen Entwickler möglicherweise nicht genau, wo sie anfangen sollen, um das Problem zu beheben. Außerdem konzentrieren sich die DAST-Tools auf Anfragen und Antworten, bei denen einige Fehler übersehen werden können, die im architektonischen Design verborgen sind.

DAST läuft normalerweise ziemlich langsam und benötigt Tage oder Wochen, um die Tests abzuschließen. Und weil es spät im SDLC passiert, können identifizierte Probleme eine Menge Aufgaben für die Entwicklungsteams verursachen, was die Zeitpläne verlängert und die Kosten erhöht. Da es Tage oder Wochen dauern kann, bis die Tests abgeschlossen sind, sind bei festgestellten Problemen mehr Mitglieder in den Projektlebenszyklus-Teams betroffen. In einigen längeren Fällen müssen Entwickler möglicherweise ein wenig zurückgehen und sich erneut mit dem älteren Code vertraut machen, bevor sie die erforderlichen Reparaturen durchführen können.

Die Unterschiede zwischen DAST und SAST

Während DAST böswillige Angriffe und andere externe Verhaltensweisen simuliert, indem nach Möglichkeiten gesucht wird, Sicherheitslücken zur Laufzeit auszunutzen, nimmt SAST den Standpunkt eines Entwicklers zum Testen ein. SAST analysiert jede Codezeile, ohne die Anwendung ausführen zu müssen. Identifizierte Verstöße ermöglichen es Testern, diese zu überprüfen und Korrekturen am Software-Design und / oder an der Implementierung vorzunehmen.

SAST kann ausgeführt werden, sobald die Softwareimplementierung beginnt, da der Quellcode selbst nach Verstößen gegen Codierungsregeln durchsucht wird, die zu Sicherheitslücken führen. Ein laufender Build der Software ist für SAST nicht erforderlich. Sobald Sie Code gefunden haben, der markiert wurde, können Sie sofort mit der Triage beginnen. SAST senkt auch die Kosten, indem Fehler früher im SDLC gefunden werden, wo Reparaturen immer noch schnell und einfach durchgeführt werden können.

Was ist statische Anwendungssicherheitstests und wie wird SAST verwendet?

Sie können SAST auch problemlos für mehrere verschiedene Arten von Softwareanwendungen und Sprachen verwenden, da die Tools statischen Code scannen. Unabhängig davon, ob Sie in C oder C ++ für eingebettete Systeme oder Sprachen wie C #, VB.NET, Java und andere codieren, sind SAST-Tools ein perfekter Begleiter für DAST, der Ihnen von Grund auf die bestmögliche Code-Konformität bietet Weg, um Laufzeitprobleme zu identifizieren.

Was sind die häufigsten Arten von Software-Sicherheitslücken?

Cyberkriminalität ist ein schmutziges Spiel, und Hacker werden jeden Trick im Buch anwenden, um an Ihren Sicherheitssystemen vorbeizukommen. Es gibt jedoch einige bewährte Methoden, die Kriminelle bevorzugen, damit wir böswilliges Verhalten vorhersagen und verhindern können. Werfen wir einen Blick auf einige Hauptangriffspfade.

SQL-Injection-Angriffe

Eine SQL-Injection (SQLi) gehört zu den ältesten Arten von Cyberangriffen und ist eine der gefährlichsten Sicherheitslücken, die eine Webanwendung aufweisen kann. SQLi-Angriffe zielen auf anfällige Benutzereingaben innerhalb einer Webseite oder einer Anwendung ab, um böswillige SQL-Anweisungen auszuführen und Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen, um auf eine gesamte SQL-Datenbank zuzugreifen und möglicherweise Datensätze hinzuzufügen, zu ändern oder zu löschen.

SQL-Injections gehören zu den ältesten und gefährlichsten Sicherheitslücken überhaupt und können verwendet werden, um auf vertrauliche Geschäftsgeheimnisse, Kundeninformationen, personenbezogene Daten (PII), geistiges Eigentum (IP) und mehr zuzugreifen. Diese Art der Offenlegung kann auf jede Website oder Webanwendung angewendet werden, die SQL-Datenbanken wie MySQL, Oracle, SQL Server oder andere beliebte Optionen verwendet.

XSS-Angriffe (Cross-Site Scripting)

Ein XSS-Angriff ist eine besonders unangenehme Art der clientseitigen Code-Injektion, mit der Hacker bekannte Sicherheitslücken ausnutzen und Skripte in eine Webseite einfügen können, sodass ein ahnungsloser Benutzer böswilligen Inhalt von einer vertrauenswürdigen Quelle erhält. Ein XSS-Angriff kann verwendet werden, um Zugriffskontrollen wie die Richtlinie mit demselben Ursprung oder die rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC) zu umgehen, und kann von geringfügigen Aktivitäten mit geringen Auswirkungen bis zu katastrophalen Systemfehlern reichen.

Verteilte Denial-of-Service-Angriffe

Hacker verwenden häufig ein DDoS, um eine Anwendung zu infiltrieren, indem sie sie mit Datenverkehr überladen, um Dienste zu stören. Es ist wie ein künstlicher Stau, der nur geschaffen wurde, um es den Menschen schwer zu machen, sich fortzubewegen. Diese Art von Angriff zielt normalerweise auf prominente Unternehmen wie Banken und andere Finanzgateways ab, und die Ausführung erfordert nicht viel Skript- oder Codierungswissen.

So verwenden Sie DAST und SAST zusammen, um das Testen zu optimieren

Eine Kombination aus DAST- und SAST-Tools bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten und bietet Ihnen einen 360-Grad-Überblick über Software-Sicherheit und -Sicherheit.

Verbessern Sie Ihre Tests, indem Sie SAST- und DAST-Verfahren kombinieren.
Lesen Sie den Blog

SAST stellt sicher, dass Ihr Code dem Codierungsstandard oder den Codierungsstandards entspricht, die Sie übernehmen und anwenden. Dies ist die erste Verteidigungslinie zum Schreiben von sicherem Code. Dann hilft DAST dabei, die Sicherheitslücken im Laufzeitverhalten zu finden, die Sie mit SAST nicht aufdecken können. Bei DAST werden außerdem mehrere Testmethoden verwendet, z. B. Einheiten-, Integrations-, System-, API- und andere Testmethoden, die eine sichere Anwendung gewährleisten.

Text ist Whitepaper-Titel Der Wert der Verwendung eines Unified C / C ++ - Testtools mit roter Schaltfläche zum Aufrufen von Aktionen darunter: Laden Sie Whitepaper herunter

Geschrieben von

Richard Camacho

Sr. Technical Product Marketing Manager für die eingebetteten Testlösungen von Parasoft. Er verfügt über Erfahrung in der SDLC- und Testautomatisierung eingebetteter Echtzeit-, sicherheitskritischer Anwendungen sowie in der Einhaltung von Industriestandards durch Software.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Ressourcen zum Testen von Software sofort.