Erfahren Sie, wie die Continuous Quality Platform von Parasoft dabei hilft, Testumgebungen zu steuern und zu verwalten, um zuverlässig hochwertige Software zu liefern. Für Demo registrieren >>

Parasoft bietet auf dem Gartner Summit eine neue Version für kontinuierliche Tests

12.06.2016

Parasoft kündigte ein Update seiner Continuous Testing-Lösung an, bei der Service Virtualization, API Testing und Test Data Management in das Test Environment Management integriert werden, um frühzeitige, schnelle und strenge Tests stark verbundener Anwendungen zu ermöglichen. Die Lösung wird derzeit am Parasoft-Stand Nr. 309 auf dem Gartner Application Strategies & Solutions Summit in Las Vegas vorgestellt.

Die neueste Lösung für kontinuierliche Tests (Continuous Testing Platform 3.0, Virtualisieren 9.10und SOAtest 9.10) bietet die branchenweit leistungsstärkste und umfassendste Thin Client-Schnittstelle für Service-Virtualisierung und API-Tests. Von jedem Browser aus kann eine breite Palette von Teammitgliedern schnell API-Test- und Service-Virtualisierungs-Assets erstellen, nutzen und gemeinsam nutzen, um das Testen zu beschleunigen und die erweiterte Automatisierung für Szenarien mit kontinuierlicher Integration und Bereitstellung zu unterstützen.

„In dieser Version haben wir uns auf die Erweiterung des Zugriffs und der Verpackung auf die Servicevirtualisierung konzentriert und sowohl die Erstellung als auch die Bereitstellung berücksichtigt“, erklärte Mark Lambert, Vice President für Produkte bei Parasoft. Für die Erstellung haben wir erweiterte Workflows des Parasoft Virtualize Desktop aktiviert, mit denen Benutzer anspruchsvolle Assets direkt über ihren Browser erstellen können. Auf der Bereitstellungsseite bieten Docker-Skripts, die auf dem Parasoft Marketplace verfügbar sind, und vorgefertigte Images, die auf dem Microsoft Azure Marketplace sowohl für On-Demand- als auch für BYOL-Lizenzen gehostet werden, einen vollständigen Satz von Bereitstellungsoptionen für die skalierbare Servicevirtualisierung. „

Die neue Version enthält außerdem:

  • Burp Suite-Integration für API- und Web-Sicherheits-Penetrationstests: Durch die Integration in Burp Suite, das als Industriestandard anerkannte Tool zum Testen der Anwendungssicherheit, wird die Parasoft-Lösung um eine neue Stufe von API- und Web-Sicherheits-Penetrationstests erweitert.
  • HTTP / 2-Unterstützung für Tests und Service-Virtualisierung: Die Lösung von Parasoft erweitert die hoch vertrauenswürdige Unterstützung für Nachrichten / Protokolle und unterstützt jetzt das Testen und Simulieren von HTTP / 2.
  • HTTP Archive (HAR) -Unterstützung zum Erstellen von Tests und virtuellen Assets aus Fiddler-Verkehrsdateien: Konvertiert HAR-Dateien (HTTP Archive) (z. B. von Fiddler) in Verkehrsdateien, die zum Erstellen von virtuellen Parasoft-Assets oder Testszenarien verwendet werden können.
  • Jenkins Plugin für die Ausführung von API-Tests: Teams, die Jenkins verwenden, um Parasoft SOAtest-Tests während der kontinuierlichen Integration auszuführen, können SOAtest-Ergebnisse in Jenkins anzeigen und die Ergebnisse dieser Tests zur Steuerung von Jenkins-Workflows verwenden.
  • Unterstützung für Microsoft Azure und Visual Studio Team Services: auf dem Microsoft Marketplace erhältlich

Um mehr über die kontinuierliche Testlösung von Parasoft zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://www.parasoft.com/solutions/continuous-testing