ASTQ Summit ist auf Anfrage verfügbar! Hören Sie, wie Branchenführer berichten, wie sie kontinuierliche Qualität liefern. Jetzt ansehen >>

X
FALLSTUDIEN

VZVZ optimiert strenge Abnahmetests für die Gesundheitsbranche mit kontinuierlichen Testlösungen

Lesezeit: 3 Minuten

PDF HERUNTERLADEN "

VZVZ optimiert strenge Abnahmetests für die Gesundheitsbranche mit kontinuierlichen Testlösungen

Der VZVZ, der niederländische Verband der Gesundheitsdienstleister für Gesundheitskommunikation, ist für den Austausch medizinischer Daten für ALLE angeschlossenen Gesundheitsberufe in den Niederlanden verantwortlich. Dies wird über den LSP, den National Exchange Point, erreicht, der ein wesentlicher Bestandteil der niederländischen nationalen Gesundheitsinfrastruktur ist. VZVZ sorgt für einen soliden, sicheren und zuverlässigen Betrieb des LSP.

DIE HERAUSFORDERUNG

VZVZ ist eine gemeinnützige Organisation, die von Angehörigen der Gesundheitsberufe gegründet und von Krankenkassen finanziert wird, um für den Austausch medizinischer Daten vernetzter Gesundheitsberufe in den Niederlanden verantwortlich zu sein, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Medizinische Daten werden über den LSP, den National Exchange Point, übertragen, der ein wesentlicher Bestandteil der niederländischen nationalen Gesundheitsinfrastruktur ist. Aufgabe des VZVZ ist es, einen soliden, sicheren und zuverlässigen Betrieb des LSP zu gewährleisten.

Diagramm zum Austausch medizinischer Daten vernetzter Gesundheitsberufe in den Niederlanden

Um eine korrekte Konnektivität zwischen den Gesundheitsinformationssystemen von den Leistungserbringern bis zum LSP sicherzustellen, benötigte das VZVZ eine Akzeptanztestumgebung. Sie wollten auch neue Gesundheitsdienstleister mit dem LSP verbinden, um die Nutzung des LSP zu erweitern und gleichzeitig die Sicherheit und das Wohlbefinden der Patienten zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, müssten immer mehr Informationssysteme für Gesundheitsdienstleister an den LSP angebunden werden. Um dies zu ermöglichen, musste die Akzeptanzumgebung geändert werden.

DIE VORGEHENSWEISE

In einer gründlichen Marktanalyse hat der VZVZ proprietäre und Open Source-Produkte untersucht. Sie berücksichtigten mehrere technische und Sicherheitskriterien. Der VZVZ hat sich auch mit der Verfügbarkeit lokaler Dienste und Unterstützung befasst. Schließlich wurden Preis und Wirtschaftlichkeit berücksichtigt. Dies führte zur Einführung der kontinuierlichen Testlösung von Parasoft.

Diese Lösung wurde aus mehreren Gründen gewählt, einschließlich der Fähigkeit:

  • Simulieren Sie die Übermittlung medizinischer Daten über den LSP.
  • Testen Sie die Funktionalität der Smartcard-Technologie (UZI-Karten), die für medizinisches Fachpersonal verwendet wird, um auf den LSP zuzugreifen.
  • Bereitstellung von Technikern, die den VZVZ-Betrieb unterstützen, um den Nachrichtenaustausch über den LSP in der Akzeptanzumgebung zu simulieren und zu testen

Mit der Parasoft-Lösung erhält das VZVZ ein hochgradig anpassungsfähiges Framework zum Bau von Simulatoren von Gesundheitsdienstleistern. Diese Simulatoren sind so konfiguriert, dass sie zusammenarbeiten und zustandsbasierte Daten speichern, um komplexe Testszenarien zu unterstützen. Mit dieser Technologie ist VZVZ in der Lage, den eingehenden und ausgehenden Verkehr von LSP kontinuierlich zu überwachen, Testdaten bei Bedarf zu ändern und die Simulation anzupassen, wenn neue Versionen von Service-Definitionen veröffentlicht werden.

Die Technologie von Parasoft wird normalerweise verwendet, um Teams in ihrer agilen Arbeitsweise zu unterstützen, indem sie von Dritten unabhängig gemacht werden. Im VZVZ geht diese Technologie noch einen Schritt weiter: Sie wird verwendet, um eine Zertifizierungsplattform zu schaffen, indem andere Parteien innerhalb eines LSP-Netzwerks simuliert werden.

DIE ERGEBNISSE

VZVZ ist nun in der Lage, geänderte oder neue Lieferanten durch denselben strengen Abnahmetest zu verarbeiten, ohne die Verfügbarkeit anderer abhängiger Parteien zu benötigen. Es geht lediglich darum, die erforderlichen Szenarien zu simulieren. Dies hilft dem VZVZ, die Qualität des strukturierten Informationsaustausches im Gesundheitswesen auf dem geforderten Niveau zu halten, was eine ständige Herausforderung darstellt.

Die Änderungen innerhalb der Zertifizierungsumgebung führten dazu, dass Tests in der gesamten Kette unterstützt wurden, um sicherzustellen, dass der Austausch von medizinischen Informationen/Daten auf nationaler Ebene nicht gestört wird und neue Entwicklungen schneller getestet und implementiert werden können.

Die positiven Ergebnisse des LSP-Projekts haben das VZVZ dazu bewogen, Parasoft für seine nächste Herausforderung einzusetzen: Wie man den korrekten Roll-out eines neuen Peer-to-Peer-Netzwerks für den persönlichen medizinischen Datenaustausch auf nationaler Ebene sicherstellt.

„Hochkomplexer Nachrichtenaustausch und Anwendungsintegrationen werden für den VZVZ und seine Mitglieder immer wichtiger. Durch den Einsatz von Parasoft-Technologien kann jetzt auf allen verbundenen Systemen getestet werden, anstatt jedes System einzeln zu testen.“

—Emiel den Oude, XIS-Testkoordinator, VZVZ-Testteam

MACH DEN NÄCHSTEN SCHRITT

Erfahren Sie, wie Sie die richtige Service-Virtualisierungslösung für Ihr Unternehmen auswählen. Laden Sie das Whitepaper herunter.

Verwandte Fallstudien