Holen Sie sich die neuesten wichtigen Update-Informationen für die Log4j-Sicherheitslücke. Sehen Sie sich an, wie Sie das Problem mithilfe der Parasoft-Anleitung beheben können. Erfahren Sie mehr >>

X
BLOG

Wichtige Funktionen zur Auswahl des besten Service-Virtualisierungstools für Ihr Team

Wichtige Funktionen zur Auswahl des besten Service-Virtualisierungstools für Ihr Team Lesezeit: 4 Minuten
Eine moderne Technologie, mit der Teams abhängige Dienste simulieren können, die für Tests außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Service-Virtualisierung ist ein Schlüsselelement für jedes Testautomatisierungsprojekt. (Was ist Service-Virtualisierung?)

Durch die Schaffung stabiler und vorhersehbarer Testumgebungen mit Service Virtualisierungwird Ihre Testautomatisierung zuverlässig und genau sein. Es gibt jedoch verschiedene Ansätze und Tools auf dem Markt. Worauf sollten Sie bei einer Service-Virtualisierungslösung achten, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Return on Investment maximieren?

Das Service Virtualization Tool Landscape

Was sind die besten Tools für die Servicevirtualisierung? Ich mag es, die Tool-Landschaft für Service-Virtualisierung in zwei Haupttypen von Software zu unterteilen: leichte Werkzeuge und Unternehmenstools.

Leichte Service-Virtualisierungstools

Kostenlose oder Open-Source-Tools sind großartige Tools für den Anfang, da sie Ihnen den Einstieg sehr ad hoc erleichtern, sodass Sie schnell die Vorteile der Service-Virtualisierung kennenlernen können. Einige Beispiele für leichte Werkzeuge sind VerkehrspapageiMockitoOder unsere kostenlosen Version von Parasoft Virtualize. Diese Lösungen werden normalerweise von einzelnen Entwicklungsteams gesucht, um die Service-Virtualisierung auszuprobieren, die für ein ganz bestimmtes Projekt oder einen bestimmten Grund eingeführt wurde.

Diese Tools eignen sich hervorragend, um zu verstehen, worum es bei der Service-Virtualisierung geht, und um einzelnen Benutzern dabei zu helfen, eine breitere Akzeptanz in allen Teams zu erreichen.und ganze Organisationen) ist der Nachteil dieser leichten Tools, dass es für diese Benutzer oft schwierig ist, die volle organisatorische Traktion zu erreichen, da den Tools die Breite an Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit fehlen, die erforderlich sind, damit weniger technische Benutzer erfolgreich sind. Diese Tools sind zwar kurzfristig kostenlos, werden jedoch teurer, wenn Sie sich mit Wartung und Anpassung befassen.

Virtualisierungstools für Unternehmensdienste

Schwerwiegendere Tools sind über vom Hersteller unterstützte Tools verfügbar, die Power-User unterstützen, die täglich Zugriff auf die Erstellung umfassender virtueller Dienste wünschen.

Sie können die neuesten lesen Vergleich von Service-Virtualisierungstools im Unternehmensmaßstab von der Branchenanalystin Theresa Lanowitz, um sich alle Akteure anzusehen - Theresas Übersichtstabelle ist links dargestellt.

Diese Lösungen für Unternehmen sind so konzipiert, dass sie besser auf die Bereitstellung und die Teamnutzung abgestimmt sind. Wenn ein Unternehmen die Service-Virtualisierung als Teil seiner kontinuierlichen Integration und DevOps-Pipeline implementieren möchte, lassen sich Unternehmenslösungen durch native Plug-Ins eng in ihre Build-Pipelines integrieren. Darüber hinaus können diese Lösungen große Verkehrsmengen verarbeiten, während sie dennoch leistungsfähig sind. Der Nachteil dieser Lösungen sind natürlich die Kosten - Unternehmenslösungen und der damit verbundene Kundensupport sind alles andere als kostenlos.

Wie wähle ich das beste Service-Virtualisierungstool für Sie aus?

Die meisten Unternehmen identifizieren sich nicht selbst in einer bestimmten Toolkategorie wie z. B. Lightweight oder Enterprise, sondern haben bestimmte Anforderungen, die sie benötigen, um sicherzustellen, dass sie von ihrer Lösung profitieren. Unabhängig davon, ob es sich um eine spezifische Protokollunterstützung oder um eine Möglichkeit handelt, viele Anwendungsänderungen effizient zu handhaben, können Sie sich am besten für eine für Sie geeignete Service-Virtualisierungslösung entscheiden, indem Sie sich die verschiedenen Funktionen und Fähigkeiten ansehen, die Sie möglicherweise benötigen, und sicherstellen, dass Ihre Werkzeugauswahl über diese verfügt Fähigkeiten.

Im Gegensatz zu dem Versuch, mich auf allgemeine Vor- und Nachteile verschiedener Lösungen zu konzentrieren, versuche ich immer, den Kunden die Wichtigkeit zu betonen, herauszufinden, was Sie für Ihr Team und Ihre Projekte eindeutig benötigen. Es ist auch wichtig, zukünftige Funktionsbereiche zu identifizieren, für die Sie möglicherweise noch nicht bereit sind, die Sie jedoch nur dann in Ihrer Service-Virtualisierungslösung verwenden, wenn Ihre Testreife und Benutzerakzeptanz zunimmt. Was sind diese Schlüsselfunktionen?

Schlüsselfunktionen der Service-Virtualisierung

Benutzerfreundlichkeit und Kernfunktionen:

  • Möglichkeit, das Tool zu verwenden, ohne Skripte zu schreiben
  • Möglichkeit, schnell virtuelle Dienste zu erstellen, bevor der reale Dienst verfügbar ist
  • Intelligente Antwortkorrelation
  • Datengesteuerte Antworten
  • Möglichkeit zur Wiederverwendung von Diensten
  • Ein benutzerdefiniertes Erweiterungsframework
  • Unterstützung für Authentifizierung und Sicherheit
  • Konfigurierbare Leistungsumgebungen
  • Unterstützung für Clustering / Skalierung

Funktionen für optimierte Workflows:

  • Aufnehmen und Abspielen
  • KI-gestützte Asset-Erstellung
  • Testdatenverwaltung / -generierung
  • Wiederverwendung von Daten
  • Servicevorlagen
  • Nachrichtenweiterleitung
  • Failover zum Live-System
  • Stateful Behaviour Emulation

Automatisierungsfunktionen:

  • CI-Integration
  • Erstellen Sie System-Plugins
  • Befehlszeilenausführung
  • Öffnen Sie APIs für die DevOps-Integration
  • Cloud-Unterstützung (EC2, Azure)

Management- und Wartungsunterstützung:

  • Governance
  • Umweltmanagement
  • Überwachung
  • Ein Prozess zum Verwalten von Änderungen
  • On-Premise- und browserbasierter Zugriff

Unterstützte Technologien:

  • REST-API-Virtualisierung
  • SOAP-API-Virtualisierung
  • Asynchrones API-Messaging
  • MQ / JMS-Virtualisierung
  • IoT- und Microservice-Virtualisierung
  • Datenbankvirtualisierung
  • Webseitenvirtualisierung
  • Virtualisierung der Dateiübertragung
  • Mainframe und feste Länge
  • EDI-Virtualisierung
  • Fix, Swift usw.

Ich habe all diese Funktionen im Parasoft-Handbuch zu Service-Virtualisierungslösungen ausführlich erläutert, um neuen (oder ausgereiften) Service-Virtualisierungsbenutzern dabei zu helfen. Es erforscht alle Service-Virtualisierungsfunktionen oben aufgeführt, damit Sie die Funktionen identifizieren und bestimmen können, die für Sie jetzt am wichtigsten sind und die in Zukunft nützlich sein könnten. Um es zu lesen, klicken Sie hieroder auf dem großen Bild unten:

Geschrieben von

Chris Colosimo

Als Produktmanager bei Parasoft strategisiert Chris die Produktentwicklung der Funktionstestlösungen von Parasoft. Seine Expertise in der SDLC-Beschleunigung durch Automatisierung hat ihn zu wichtigen Unternehmensbereitstellungen wie Capital One und CareFirst geführt.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Ressourcen zum Testen von Software sofort.