Erfahren Sie, wie die Continuous Quality Platform von Parasoft dabei hilft, Testumgebungen zu steuern und zu verwalten, um zuverlässig hochwertige Software zu liefern. Für Demo registrieren >>

BLOG

Version 10.4.0 von Parasoft Jtest

Version 10.4.0 von Parasoft Jtest Lesezeit: 5 Minuten
Heute freuen wir uns, die neueste Version von Parasoft Jtest 10.4.0 bekannt zu geben, die einfache und effizientere Möglichkeiten zur Skalierung und Aufrechterhaltung einer aussagekräftigen Codeabdeckung bietet und gleichzeitig den Aufwand für Unit-Tests um über 50% reduziert.

In dieser Version konzentrierten sich unsere Fallschirmjäger im Rahmen der folgenden Bereiche auf den Unit Test Assistant von Jtest:

  • IntelliJ
  • Deckungsempfehlungen
  • Änderungsbasiertes Testen

Auf der Seite der statischen Analyse haben wir Unterstützung für neue Sicherheitsrichtlinien sowie Standard-Fehlerkorrekturen und -Verbesserungen hinzugefügt. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Verbesserungen zu erfahren und zu erfahren, wie diese Version Teams dabei hilft, die Kennzahlen für die Codeabdeckung zu erhöhen, zu erreichen und einfach zu warten.

IntelliJ-Unterstützung

IntelliJ hat mehr Marktanteile auf dem IDE-Markt gewonnen, und wir haben es bemerkt! Mit Jtest 10.4 können sich IntelliJ-Benutzer jetzt freuen und den Unit-Test-Assistenten als Teil ihrer Arbeit nutzen Unit-Testing-Prozess. Dieselben großartigen Komponententestfunktionen, die es schon immer in Eclipse gab, können jetzt in IntelliJ verwendet werden. Keine Sorge, Eclipse-Benutzer, wir lassen Sie nicht zurück – wir werden weiter voranschreiten und beiden IDEs dieselben Funktionen hinzufügen. IntelliJ hat nur Aufholjagd gespielt.

Deckungsempfehlungen

Da immer mehr Teams Unit-Tests als Initiative nutzen, um die Qualität von Software zu verbessern, wird das Erhöhen und Erreichen von Kennzahlen für die Codeabdeckung zu einer Herausforderung. Der Versuch, Lücken in der Codeabdeckung zu identifizieren und dann entweder einen neuen Test von Grund auf neu erstellen oder herausfinden zu müssen, ob Sie einen vorhandenen Test wiederverwenden können, kann ein sehr zeitaufwändiger Prozess sein.

Anstatt diesen schmerzhaften Prozess zu durchlaufen, kann der Jtest Unit Test Assistant Ihnen helfen, viele dieser Aufgaben zu erledigen und sich auf die eigentliche Geschäftslogik zu konzentrieren, die getestet werden muss. Mit der Version 10.4 von Jtest wurden die Empfehlungen des Unit Test Assistant um Empfehlungen zur Abdeckung erweitert, mit deren Hilfe Lücken in der Abdeckung identifiziert und diese Bereiche ausgefüllt werden können.

Dies geschieht durch Auffinden von Bereichen mit nicht getestetem Code basierend auf dem letzten Unit-Testlauf und kann Ihnen dabei helfen, den vorhandenen Test zu klonen, der dem betreffenden Bereich am nächsten kommt, um den betreffenden Code abzudecken. Wenn mehrere vorhandene Tests ausgeführt wurden, empfiehlt der Assistent den Test, mit dem Sie den nicht abgedeckten Code abdecken können.

Änderungsbasiertes Testen

Da viele Unternehmen agiler werden, wird Zeit zu einem wichtigen Faktor. Entwickler produzieren mehr Code als je zuvor und das Unternehmen veröffentlicht häufiger. Dies bringt die wichtige Herausforderung der Qualität mit sich und wie Sie ein hohes Qualitätsniveau aufrechterhalten können, wenn Ihr Zeitfenster kleiner wird.

Entwickler möchten sicherstellen, dass sie qualitativ hochwertigen Code bereitstellen, und sollten daher ihre gesamte Testsuite ausführen, um sicherzustellen, dass keine Regressionen auftreten. Bei einer kleinen Reihe von Tests dauert dies möglicherweise nicht zu lange, aber wenn die Testsuite wächst, kann die Zeit, die zum Ausführen benötigt wird, immens zunehmen.

Entwickler sind eine teure Ressource, und wenn sie darauf warten, dass ihre gesamte Suite von Komponententests vollständig ausgeführt wird, bevor sie ihren Code in die Quellcodeverwaltung einchecken können, verschwendet dies viel Geld, wenn sie im Leerlauf sitzen (und die Produktivität des Teams weiter verringert). Oder noch schlimmer: Sie checken ihren Code direkt in die Quellcodeverwaltung ein, ohne Tests durchzuführen, da dies zu lange dauert. und wir alle wissen, dass dies keine gute Praxis ist.

In Jtest 10.4 können Sie diese verlorene Zeit und Produktivität mit Parasofts proprietärer Change-Based Testing-Technologie in der IDE zurückfordern, die nur die Komponententests identifiziert und ausführt, die von lokalen Quellcodeänderungen betroffen waren.

Parasoft Jtest kann bestimmen, welche Tests von den lokalen Änderungen betroffen sind, und sie dem Benutzer vorschlagen, damit er auswählen kann, welche ausgeführt werden sollen. Auf diese Weise können Entwickler ihre Entwicklungsworkflows optimieren und sofortiges Feedback zu ihren Änderungen erhalten, sodass sie ihre Aufmerksamkeit auf die betreffende Änderung richten können.

Testen Sie den Konfigurationseditor in der IDE

Das Ändern lokaler Testkonfigurationen in Jtest 10.x war ein Problem, und unsere älteren Benutzer aus unserer 9.x-Zeit vermissen die Leistung des alten Testkonfigurationseditors. Sie haben Glück, wir haben zugehört und einen neuen Testkonfigurationseditor für die IDE eingeführt, mit dem Benutzer problemlos Testkonfigurationen mit einer browserbasierten Benutzeroberfläche (auch in Übereinstimmung mit Parasoft DTP) erstellen und ändern können. Benutzer müssen die Konfigurationen nicht mehr manuell über eine Textdatei ändern oder sich bei DTP anmelden, um Änderungen vorzunehmen.

Die Testkonfigurationen für veraltete Standards wurden entfernt und wir haben die folgenden neuen integrierten Testkonfigurationen hinzugefügt:

  • UL 2900
  • OWASP-Top 10 2017

Statische Analyse

Die Sicherheit ist für die meisten Unternehmen nach wie vor ein großes Problem. Mit Jtest 10.4 verbessern wir unsere statischen Analyseregeln weiter, um die Sicherheit des Softwarecodes zu verbessern. In diesem Bereich haben wir mehrere neue Regeln für die Codeanalyse hinzugefügt und vorhandene aktualisiert. Sehen Sie unsere Release Notes Weitere Informationen zu den spezifischen Regelaktualisierungen.

Für Benutzer, die unsere Berichts- und Analysesoftware nutzen DTP Mit Jtest ist in dieser Version Parasoft DTP 5.4.0 erforderlich, um DTP-Funktionen und Workflows mit Jtest 10.4 zu nutzen.

Aber halt, es gibt noch mehr!

Für diejenigen, die Jtest 10.4 und seinen Unit Test Assistant ausprobieren möchten, bieten wir eine 7-Tage-Testversion an sofort zum Download verfügbarDies bedeutet, dass Sie 7 Tage lang Zugriff auf das Produkt erhalten können (nur in begrenztem Umfang auf den Unit Test Assistant). Sie können das Produkt selbst durchgehen und alle Extras, die der Jtest Unit Test Assistant zu bieten hat, aus erster Hand sehen.

Schließlich haben wir in Jtest 10.4 unsere IDE-Unterstützung aktualisiert:

  • IntelliJ 2017 - 2018.1
  • Eclipse 4.2 - 4.7
  • Netbeans 8.1 - 8.2

Weitere Details zu all diesen Verbesserungen finden Sie in den Versionshinweisen. Wenn Sie bereits Kunde sind, können Sie das überprüfen Parasoft Kundenportal um Zugriff auf sie zu erhalten und die neuesten Installationsprogramme für die neuesten Funktionen herunterzuladen. Wenn Sie neu bei Parasoft sind, können Sie Beginnen Sie mit diesem Versuch!

Viel Spaß beim Testen von Java!

Automatisieren Sie die Erstellung von JUnit-Tests und lieben Sie Unit-Tests

Geschrieben von

Kapil Bhandari

Kapil ist Produktmanager bei Parasoft und konzentriert sich auf Parasoft Jtest. Kapil hatte verschiedene technische Positionen inne, die vom Softwareentwickler bis zum Entwicklungsleiter reichten, bevor er zum Produktmanagement wechselte.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Ressourcen zum Testen von Software sofort.