Empfohlenes Webinar: Vorstellung von Parasoft C/C++test CT für kontinuierliche Tests und Compliance-Exzellenz | Zum Video

SAST Tools: So wählen Sie die richtige Lösung

Kopfbild von Ricardo Camacho, Director of Safety & Security Compliance
15. November 2023
11 min lesen

Die richtige Wahl zu treffen, wenn es um die Auswahl einer Lösung für statische Anwendungssicherheitstests (SAST) geht, kann für IT-Experten eine entmutigende Aufgabe sein. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie beachten müssen, bevor Sie eine Wahl treffen.

Die Wahl des richtigen Lösung für statische Anwendungssicherheitstests (SAST). ist eine wichtige Entscheidung in der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der Softwareentwicklung und Cybersicherheit von heute. Da Unternehmen zunehmend auf Softwareanwendungen angewiesen sind, um ihre Abläufe voranzutreiben, war der Bedarf an robusten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz sensibler Daten und zur Minderung potenzieller Schwachstellen noch nie so dringend.

Angesichts der Fülle an SAST-Tools auf dem Markt besteht die erste Herausforderung darin, die Lösung zu finden, die Ihren spezifischen Anforderungen, Entwicklungsabläufen und Sicherheitsanforderungen entspricht. Da sich Softwareentwicklungsmethoden weiterentwickeln und Agile- und DevOps-Praktiken umfassen, müssen sich auch SAST-Lösungen anpassen, um sich nahtlos in diese schnelllebigen Entwicklungslebenszyklen zu integrieren.

In diesem Artikel untersuchen wir, was SAST-Tools sind, welche Hauptfunktionen sie haben, welche Vor- und Nachteile sie haben und welche Best Practices für die Integration von SAST-Tools in Ihr Softwaretest-Toolset gelten.

Was sind SAST-Tools?

Statische Anwendungssicherheitstests (SAST)-Tools sind Softwaretest-Tools, die im Bereich der Anwendungssicherheit eingesetzt werden, um Sicherheitslücken im Quellcode oder Binärcode einer Anwendung während der Implementierung und vor der Ausführung zu identifizieren und zu analysieren. SAST-Tools werden in der Regel früh im Softwareentwicklungslebenszyklus eingesetzt und helfen Entwicklern und Sicherheitsteams, Sicherheitsprobleme auf Codeebene zu finden und zu beheben.

Mit SAST-Tools können Entwickler ihren Quellcode oder ihre kompilierte Codebasis einfach scannen, um potenzielle Sicherheitslücken, wie z. B. Sicherheitslücken im Code, zu identifizieren Codierungspraktikenund bekannte Sicherheitslücken. SAST-Tools nutzen verschiedene Analysetechniken, darunter Datenflussanalyse, Kontrollflussanalyse und Mustervergleich, um Probleme wie SQL-Injection, Cross-Site-Scripting (XSS), Pufferüberläufe und mehr zu erkennen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Nutzen von SAST-Tools über die bloße Erkennung hinausgeht; Sie bieten Entwicklern und Sicherheitsteams außerdem den Vorteil eines frühzeitigen Eingreifens. Denn wenn beim Schreiben oder Überprüfen des Codes Probleme erkannt werden, ist eine schnellere und kostengünstigere Behebung möglich.

Eine SAST-Lösung mit AI & ML

Parasoft bezieht Risikomodelldaten aus Standards wie OWASP, CWE und CERT ein, die auf der Wahrscheinlichkeit einer Ausnutzung, den Auswirkungen auf das Geschäft usw. basieren, um Korrekturen noch stärker zu priorisieren. Darüber hinaus identifiziert die eingebettete künstliche Intelligenz (KI) der Parasoft SAST-Lösung Hotspots innerhalb der Codebasis und maschinelles Lernen (ML) ermöglicht eine einfache Vorhersage und Priorisierung von Ergebnissen, damit Sie sich auf die richtige Aufgabe konzentrieren können.

SAST-Tools und ihre Bedeutung verstehen

SAST-Tools sind ein wesentlicher Bestandteil eines umfassenden Ansatzes zur Softwaresicherheit. Diese Tools dienen dazu, den Quellcode von Softwareanwendungen zu analysieren, um potenzielle Sicherheitslücken und Schwachstellen zu identifizieren. SAST arbeitet ohne die Ausführung der Anwendung und ermöglicht so die Prüfung der Codebasis und die Erkennung von Problemen in den frühen Phasen des Entwicklungsprozesses.

Es sucht nach einer Vielzahl von Sicherheitslücken, darunter Code-Injection, Datenlecks, Authentifizierungslücken und fehlerhafte Codierungspraktiken. Die Bedeutung von SAST-Tools liegt in ihrer Fähigkeit, zu verhindern, dass diese Schwachstellen in die Produktionsumgebung gelangen.

Nachfolgend sind einige der wichtigsten Vorteile der Verwendung von SAST-Tools in der Softwareentwicklung aufgeführt.

Frühzeitige Erkennung von Sicherheitslücken. SAST-Tools ermöglichen die frühzeitige Identifizierung von Sicherheitslücken im Quellcode einer Anwendung. Dieser proaktive Ansatz ermöglicht es Entwicklern, Sicherheitsprobleme während der Entwicklungsphase anzugehen und so die Kosten und den Aufwand zu reduzieren, die für deren Behebung in der Produktion erforderlich sind. Eine frühzeitige Erkennung trägt auch dazu bei, zu verhindern, dass Sicherheitslücken und Datenlecks in das Produkt gelangen.

Integration in den Lebenszyklus der Softwareentwicklung. SAST-Tools können in den Softwareentwicklungsprozess integriert und in Pipelines für kontinuierliche Integration/kontinuierliche Bereitstellung (CI/CD) integriert werden. Dies bedeutet, dass Sicherheit nicht als separater, eigenständiger Prozess behandelt wird, sondern in das Gefüge des Softwareentwicklungslebenszyklus eingebunden wird, was sie effizienter, nachhaltiger und auf Änderungen der Sicherheitsanforderungen anwendbar macht.

Compliance und regulatorische Anforderungen. Viele Branchen und Anwendungen unterliegen regulatorischen Anforderungen in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz. SAST-Tools helfen Unternehmen dabei, diese Compliance-Verpflichtungen zu erfüllen, indem sie Sicherheitslücken identifizieren und beheben und so letztendlich die mit der Nichteinhaltung verbundenen rechtlichen und finanziellen Risiken reduzieren. Darüber hinaus generieren SAST-Tools automatisch die Nachweise oder Dokumentationen, die zum Nachweis der Konformität und für etwaige Prüfungszwecke erforderlich sind.

Kostengünstige Sicherheit. SAST-Tools sind eine kostengünstige Möglichkeit, die Anwendungssicherheit zu verbessern. Es sollte die erste Verteidigungslinie bei der Erkennung von Sicherheitslücken sein, da es automatisiert ist und meiner Erfahrung nach in der Regel 60–80 % der gleichen Schwachstellen findet wie bei der Durchführung anderer dynamischer Analysen Sicherheitstests Methoden. Durch die Investition in SAST-Tools und -Praktiken zu einem frühen Zeitpunkt im Entwicklungsprozess wird auch der Bedarf an teuren Sicherheitspatches und Vorfallreaktionsmaßnahmen nach einem Sicherheitsverstoß vermieden.

Hauptmerkmale der SAST-Tools

Im Folgenden werden einige der in SAST-Tools häufig vorkommenden Funktionen hervorgehoben.

  • Codeanalyse. SAST-Tools führen eine umfassende und tiefgehende Analyse des Quellcodes oder Binärcodes einer Anwendung durch. Diese Analyse umfasst die Untersuchung der Codestruktur, des Kontrollflusses und des Datenflusses, um potenzielle Sicherheitslücken zu identifizieren. Die Tools suchen nicht nur nach bekannten Schwachstellen, sondern analysieren den Code auch auf Codierungspraktiken und -muster, die zu Sicherheitsproblemen führen könnten. Diese gründliche Codeanalyse hilft dabei, sowohl häufige als auch versteckte Sicherheitslücken aufzudecken und so die allgemeine Sicherheitslage der Anwendung zu verbessern.
  • Automatisiertes Scannen. SAST-Tools verfügen über integrierte Automatisierungsfunktionen, sodass sie sich zum Scannen großer und komplexer Codebasen eignen. Da die Automatisierung im Mittelpunkt steht, können SAST-Tools Quellcodes systematisch analysieren, ohne dass ein menschliches Eingreifen erforderlich ist. Die Automatisierung stellt sicher, dass alle Teile des Codes untersucht werden, und ermöglicht häufige und regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen, was zu einem proaktiven Sicherheitsansatz beiträgt und das Risiko menschlicher Fehler verringert.
  • Regelbasiert und Mustervergleich. SAST-Tools nutzen vordefinierte Regeln und Mustervergleichstechniken, um Schwachstellen zu erkennen. Diese Regeln basieren auf Sicherheitsstandards wie OWASP, CWE und CERT, bewährten Codierungspraktiken und bekannten Angriffsmustern. Auch andere gängige Codierungsstandards wie MISRA haben Sicherheit in ihre Richtlinien aufgenommen. Durch die Anwendung dieser Regeln können SAST-Tools Codeabschnitte kennzeichnen, die Verhalten oder Strukturen aufweisen, die bekanntermaßen mit Sicherheitslücken in Zusammenhang stehen. Dieser Ansatz optimiert die Identifizierung von Problemen und macht es für Entwickler einfacher, sie zu verstehen und zu beheben.
  • Anpassbare Regelsätze. Viele SAST-Tools bieten Unternehmen die Flexibilität, Regelsätze anzupassen, zu erweitern oder zusammenzuführen. Mit dieser Funktion können Unternehmen das Tool an ihre spezifischen Codierungsstandards, Anwendungsanforderungen und Sicherheitsrichtlinien anpassen. Die Anpassung ist besonders wertvoll in Situationen, in denen Unternehmen einzigartige Codierungspraktiken oder Sicherheitsbedenken haben, die über Standardregeln hinausgehen.
  • Sprachunterstützung. SAST-Tools sind hinsichtlich der Sprachunterstützung vielseitig. Sie dienen der Analyse von Code, der in verschiedenen Programmiersprachen geschrieben wurde, von häufig verwendeten Sprachen wie Java, C, C++, C#, VB.Net und Python bis hin zu weniger verbreiteten oder domänenspezifischen Sprachen. Diese umfassende Sprachunterstützung stellt sicher, dass SAST-Tools auf eine Vielzahl von Anwendungen und Entwicklungsumgebungen angewendet werden können, was sie zu einer vielseitigen Wahl für Entwickler und Sicherheitsteams macht.
  • Anleitung zur Berichterstattung und Behebung. SAST-Tools bieten umfassende Compliance-Reporting-Funktionen, die Entwicklern und Sicherheitsexperten wertvolle Erkenntnisse liefern. Berichte heben nicht nur identifizierte Schwachstellen hervor, sondern enthalten auch Details wie die Position der Schwachstelle im Code, ihren Schweregrad und mögliche Auswirkungen.

Darüber hinaus bieten SAST-Tools häufig Anleitungen zur Behebung und schlagen spezifische Codeänderungen oder Best Practices zur Behebung des Problems vor. Diese Anleitung versetzt Entwicklungsteams in die Lage, Sicherheitslücken effizient und effektiv zu beheben, auch wenn sie keine Sicherheitsexperten sind.

Wie SAST-Tools funktionieren

Wenn Sie verstehen, wie SAST-Tools funktionieren, können Sie besser einschätzen, was Sie erwartet, bevor Sie SAST-Lösungen in Ihren Stack integrieren. Um es einfacher zu machen, haben wir das „Wie“ in den folgenden Schritten zusammengefasst.

  1. Code-Scannen. SAST-Tools scannen zunächst die gesamte Codebasis einer Anwendung. Dazu kann der Quellcode gehören, der in Programmiersprachen wie Java, C, C++, C#, VB.NET, Python und anderen geschrieben wurde. Einige SAST-Tools können auch Binärcode und Bytecode analysieren, wodurch sie für eine Vielzahl von Anwendungen vielseitig einsetzbar sind.
  2. Parsing und Datenflussanalyse. Nach dem Scannen des Codes verwenden SAST-Tools Analysetechniken, um den Code in seine Bestandteile wie Funktionen, Klassen und Variablen zu zerlegen. Sie erstellen einen abstrakten Syntaxbaum (AST), um die Struktur des Codes zu verstehen. Führen Sie dann eine Datenflussanalyse durch, um den Daten- und Variablenfluss durch den Code zu verfolgen.
  3. Mustervergleich. SAST-Tools verwenden eine Datenbank bekannter Sicherheitslücken und Codierungsmuster, um den analysierten Code mit diesen Mustern und bekannten Schwachstellen zu vergleichen und so Fälle zu identifizieren, in denen der Code für häufige Sicherheitsprobleme anfällig sein könnte.

Workflow-Diagramm, das zeigt, wie SAST-Tools vom Quellcode über die Modellerstellung (lexikalische Analyse und Analyse) bis hin zur Analyse, dann Semantik, Struktur sowie Daten- und Kontrollfluss reichen, wo Sicherheit und benutzerdefinierte Regeln ins Spiel kommen. Schließlich Ergebnisse und Codeverstöße.

  1. Regelbasierte Analyse. Nach dem Mustervergleich wenden die Tools eine Reihe vordefinierter Regeln und Heuristiken auf den Code an, um potenzielle Sicherheitslücken zu identifizieren. Diese Regeln decken ein breites Spektrum an Problemen ab, beispielsweise die Verwendung unsicherer Bibliotheken, SQL-Injection, Cross-Site-Scripting (XSS) und unsichere Authentifizierungspraktiken.
  2. Daten- und Kontrollflussanalyse. In dieser Phase analysiert das Tool, wie Daten innerhalb der Anwendung verarbeitet werden und wie die Steuerung durch den Code fließt. Die Analyse sucht nach Fällen, in denen Benutzereingaben nicht ordnungsgemäß bereinigt oder validiert werden, was möglicherweise zu Sicherheitslücken führt.
  3. Berichterstattung und Behebung. Wenn Schwachstellen oder potenzielle Probleme erkannt werden, erstellen SAST-Tools detaillierte Berichte, einschließlich der Stelle im Code, an der das Problem gefunden wurde, und einer Beschreibung des Problems einschließlich möglicher Lösungsansätze für das Problem. Entwickler und Sicherheitsteams können diese Berichte nutzen, um die Schwachstelle zu beheben und den Code zu reparieren.

Wie passt SAST in Ihre Werkzeugkette?

SAST-Tools können eine großartige Ergänzung Ihrer Toolchain sein, da sie dazu beitragen, die Sicherheit Ihrer Softwareanwendungen zu stärken. Um SAST-Tools in Ihre Toolchain zu integrieren, empfiehlt es sich, sie zunächst in Ihre CI/CD-Pipeline einzubinden. Dieser Ansatz stellt sicher, dass das Tool den Code automatisch scannt, sobald Änderungen in das Repository übertragen werden. Dadurch können Sicherheitsprobleme in Echtzeit erkannt und deren Ausbreitung während des gesamten Entwicklungslebenszyklus verhindert werden.

Einige SAST-Tools wie das von Parasoft Test, C / C ++ - Test und dotTEST kann problemlos mit gängigen Entwicklungstechnologie-Stacks arbeiten und auch KI- und ML-Funktionen nutzen. Die Tools können Sicherheitstests schneller rationalisieren und automatisieren, sodass Sicherheitsteams und Organisationen die Herausforderungen der Sicherheits- und Compliance-Validierung effektiver bewältigen können. Der entwicklerzentrierte Ansatz der SAST-Tools von Parasoft verbessert die Entwicklererfahrung, indem er Vertrauen in die Verwendung von SAST beim Codieren und Entwickeln von Software schafft, was wiederum Sicherheitsrisiken und langfristige Softwarewartungskosten reduziert.

Vorteile der Verwendung von SAST-Tools

SAST-Tools bieten mehrere Vorteile für die Sicherheit von Softwareanwendungen. Zu den bemerkenswerten Vorteilen gehören die folgenden.

Verbesserte Codequalität

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von SAST-Tools ist die deutliche Verbesserung der gesamten Codequalität. SAST-Tools helfen dabei, Best Practices für die Codierung zu identifizieren und die Einhaltung von Codierungsstandards zu erleichtern. Sie lokalisieren Bereiche, in denen Code möglicherweise ineffizient, schwer zu warten oder fehleranfällig ist, und ermöglichen Entwicklern so, saubereren und wartbareren Code zu schreiben. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit der Einführung von Sicherheitslücken und führt zu robusteren, effizienteren, sichereren und nachhaltigeren Softwareanwendungen.

Frühzeitige Erkennung von Schwachstellen

SAST-Tools prüfen den Code während der Entwicklungsphase und identifizieren Sicherheitslücken, bevor diese die Möglichkeit haben, sich weiter im Softwareentwicklungslebenszyklus auszubreiten. Dieses frühzeitige Eingreifen ist von entscheidender Bedeutung, da es Entwicklern ermöglicht, Schwachstellen in einem Stadium zu beheben, in dem Änderungen einfacher und kostengünstiger umzusetzen sind. Es verringert außerdem das Risiko, dass Schwachstellen in die Produktionsumgebung gelangen, und hilft Unternehmen so, ihre Daten und ihren Ruf zu schützen.

Erfüllung gesetzlicher Auflagen

Für Unternehmen, die in regulierten Branchen tätig sind, ist die Einhaltung von Sicherheitsstandards und -vorschriften nicht verhandelbar. SAST-Tools helfen bei der Erreichung und Aufrechterhaltung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, indem sie Sicherheitsprobleme erkennen, die möglicherweise gegen branchenspezifische Anforderungen verstoßen. Sie liefern den Nachweis der gebotenen Sorgfalt bei der Codesicherheit und erleichtern so die Zufriedenheit von Prüfern und Aufsichtsbehörden, wodurch rechtliche und finanzielle Risiken verringert werden.

Einfach zu skalieren

SAST-Tools sind skalierbar und an die Bedürfnisse unterschiedlicher Softwareprojekte und Unternehmensgrößen anpassbar. Unabhängig davon, ob Sie eine kleine Anwendung oder ein großes Unternehmenssystem entwickeln, können diese Tools in Ihre Entwicklungs-IDE (integrierte Entwicklungsumgebung) integriert oder nahtlos verarbeitet werden. Ihre Fähigkeit, Code in verschiedenen Programmiersprachen zu analysieren und unterschiedliche Projektgrößen zu bewältigen, macht sie vielseitig und für verschiedene Entwicklungsszenarien geeignet.

Hebt Codeprobleme hervor

SAST-Tools identifizieren nicht nur Schwachstellen, sondern lokalisieren auch die genaue Stelle im Code, an der die Probleme bestehen. Dieses Maß an Präzision ist für Entwickler von unschätzbarem Wert, da es ihnen umsetzbare Erkenntnisse liefert, die ihnen helfen, sich auf bestimmte Bereiche zu konzentrieren, die Aufmerksamkeit erfordern, und den Korrekturprozess zu rationalisieren.

Erfordert weder Testfälle noch App-Ausführung

Im Gegensatz zu einigen anderen Sicherheitstestmethoden erfordert SAST keine Testfälle oder die Ausführung der Anwendung. Es funktioniert ausschließlich durch die Analyse der Codebasis und eignet sich daher gut für Sicherheitsbewertungen in der Frühphase. Diese Funktion beschleunigt die Identifizierung und Behebung von Schwachstellen und macht sie zu einer effizienten und kostengünstigen Lösung für die sichere Softwareentwicklung.

Einschränkungen und Herausforderungen von SAST-Tools

Obwohl SAST-Tools erhebliche Vorteile bieten, sind sie mit Einschränkungen und Herausforderungen verbunden. Einige davon besprechen wir weiter unten.

Falsch Positive und Negative

Eine der Haupteinschränkungen von SAST-Tools ist ihre Neigung, sowohl falsch-positive als auch falsch-negative Ergebnisse zu generieren. Fehlalarme treten auf, wenn das Tool einen Codeabschnitt als Sicherheitsproblem identifiziert, obwohl dies nicht der Fall ist. Dies kann zu Zeit- und Ressourcenverschwendung führen, da Entwickler nicht vorhandene Probleme untersuchen und beheben müssen. Andererseits sind falsch-negative Ergebnisse ebenso problematisch, da sie echte Schwachstellen darstellen, die vom SAST-Tool unentdeckt bleiben. Diese übersehenen Probleme können erhebliche Sicherheitsrisiken darstellen, wenn sie nicht auf andere Weise erkannt und entschärft werden. Bei der Verwendung von SAST-Tools kann es eine Herausforderung sein, die richtige Balance zu finden, um falsch-positive Ergebnisse zu reduzieren, ohne die falsch-negativen Ergebnisse zu erhöhen.

Komplexität der statischen Analyse

Die Komplexität von statische Code-Analyse kann eine Hürde für SAST-Tools sein. Um Code zu analysieren, ohne die Anwendung auszuführen, ist ein tiefes Verständnis der Struktur, Logik und des Datenflusses des Codes erforderlich. Da Softwaresysteme immer komplexer werden, kann es sein, dass SAST-Tools Schwierigkeiten haben, mitzuhalten, wodurch möglicherweise komplizierte Sicherheitsprobleme übersehen werden oder Fehlalarme generiert werden. Darüber hinaus sind SAST-Tools möglicherweise nicht so effektiv bei der Identifizierung von Schwachstellen in bestimmten Codetypen, wie z. B. komplexen datengesteuerten Webanwendungen, bei denen Benutzereingaben und -interaktionen dynamisch und kontextabhängig sind.

Nicht desinfizierte Eingaben

SAST-Tools sind stark auf die Codeanalyse angewiesen, wodurch sie weniger effektiv bei der Identifizierung von Schwachstellen sind, die durch nicht bereinigte Eingaben entstehen. Wenn eine Anwendung externe Eingaben erhält, die nicht ordnungsgemäß validiert und bereinigt sind, erkennen SAST-Tools dies bei der statischen Analyse möglicherweise nicht immer als Schwachstelle. Probleme wie SQL-Injection oder Cross-Site-Scripting (XSS), die von Benutzereingaben abhängen, können für SAST-Tools eine Herausforderung sein, sie genau zu lokalisieren.

Sprachabhängigkeit

SAST-Tools sind oft sprachabhängig, was bedeutet, dass sie bei der Analyse von Code, der in bestimmten Programmiersprachen geschrieben wurde, hervorragende Ergebnisse erzielen können, bei anderen jedoch möglicherweise Schwierigkeiten haben. Einige SAST-Tools sind für bestimmte Sprachen konzipiert und ihre Wirksamkeit kann je nach Sprachökosystem erheblich variieren. Unternehmen, die in ihren Projekten unterschiedliche Programmiersprachen verwenden, müssen möglicherweise in mehrere SAST-Tools investieren oder ein Tool finden, das ihren gesamten Tech-Stack unterstützt, was eine logistische Herausforderung darstellen kann.

So führen Sie Sicherheitstests einfach durch

Während einige Softwareentwickler die Bedeutung von SAST-Tools für Software-Sicherheitstests verstehen, bestand die Herausforderung immer darin, sie effizient zum Laufen zu bringen. Um die Einführung von Sicherheitstests mit SAST zu erleichtern, stellen Sie Folgendes sicher:

Integrieren Sie SAST-Tools in die CI/CD-Pipeline

Die Einführung von Sicherheitstests kann erleichtert werden, wenn SAST-Tools in Ihre CI/CD-Pipeline integriert sind. Durch diese Integration wird sichergestellt, dass Sicherheitsüberprüfungen ein integraler Bestandteil Ihres Softwareentwicklungsprozesses und keine isolierte Aufgabe sind.

Wenn SAST in die CI/CD-Pipeline integriert ist, wird der Code bei jedem Code-Commit oder -Build automatisch auf Sicherheitslücken gescannt und liefert den Entwicklern nahezu in Echtzeit Feedback. Dies beschleunigt nicht nur die Identifizierung von Schwachstellen, sondern fördert auch eine sicherheitsbewusste Kultur innerhalb Ihres Entwicklungsteams. Darüber hinaus erleichtert diese Integration die Nutzung der Automatisierungsfunktionen von CI/CD-Tools, die SAST-Scans in bestimmten Phasen Ihrer Pipeline auslösen und zu einer Routinepraxis machen können.

Regelmäßige Scan-Zeitpläne mit SAST-Tools

Die Erstellung eines regelmäßigen und systematischen Scanplans mit SAST-Tools ist ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Einführung von Sicherheitstests. Routinescans sollten in vorgegebenen Abständen, beispielsweise täglich oder wöchentlich, geplant werden, um sicherzustellen, dass alle Codeänderungen konsistent auf Sicherheitslücken überprüft werden. Regelmäßigkeit ist wichtig, um neue Probleme zu erkennen, die während der Entwicklung auftreten, und um den Status zuvor identifizierter Schwachstellen zu überwachen.

Erwägen Sie außerdem die Integration von Scans in Ihren Codeüberprüfungsprozess und machen Sie Sicherheitsüberprüfungen neben Funktions- und Designbewertungen zu einem integralen Bestandteil der Codeüberprüfungen. Dies unterstreicht die Bedeutung der Sicherheit in Ihrem Entwicklungsteam und bietet eine zusätzliche Kontrollebene. Wenn bei geplanten Scans Schwachstellen erkannt werden, erstellen Sie ein Protokoll zur effizienten Behebung und Nachverfolgung, um sicherzustellen, dass erkannte Probleme umgehend angegangen und gelöst werden.

Halten Sie SAST Tools und seine Schwachstellendatenbank auf dem neuesten Stand

Für effektive Sicherheitstests ist es wichtig, das SAST-Tool und seine Schwachstellendatenbank auf dem neuesten Stand zu halten, da es die Erkennung der neuesten Schwachstellen ermöglicht, die Genauigkeit bei der Identifizierung echter Sicherheitsprobleme erhöht und gleichzeitig Fehlalarme reduziert. Wie bei jedem Softwaretool gewährleistet eine aktualisierte Version der SAST-Tools und der Schwachstellendatenbank die Einhaltung sich entwickelnder Codierungsstandards und unterstützt neue Technologien und Änderungen in Ihrer Codebasis.

Erstellen Sie hochwertige Software, indem Sie Fehler erkennen und verhindern

Da Sicherheit immer wichtiger wird, müssen Sie Compliance nachweisen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie einfach sagen konnten, dass Sie eine Reihe von Tests durchgeführt haben und sagen, dass Ihre Software sauber ist. Jetzt müssen Sie nachweisen, dass Sie alle Schritte unternommen haben, die der Standard erfordert. Und mit der robusten Berichterstellung, den umfassenden Tests und den erweiterten KI- und ML-Funktionen von Parasoft können Sie alle diese Funktionen sofort nutzen.

Die Einbindung von Parasoft in Ihre Toolchain bietet mehrere entscheidende Vorteile, darunter eine schnelle Sicherheits- und Compliance-Validierung, Echtzeiterkennung von Softwarerisiken, sofortiges Feedback und Analysen für effiziente Abhilfe-Workflows sowie die Beseitigung manueller Testengpässe. Die Sicherheitstestlösungen von Parasoft bieten außerdem tiefe Einblicke und Analysen, um Ihnen dabei zu helfen, die kritischsten Sicherheitsprobleme zu erkennen und Ihnen den besten Weg zur ordnungsgemäßen Behebung zu weisen.

Einkaufsführer: Statische Code-Analyse für die eingebettete Entwicklung